Hunde und Fahrräder vertragen sich nicht. Denn in Österreich gilt § 99 (3) lit f) StVO:

Eine Verwaltungsübertretung begeht und ist mit einer Geldstrafe bis zu 726 Euro, im Fall ihrer Uneinbringlichkeit mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Wochen, zu bestrafen, wer Tiere während der Fahrt an einer Leine hält oder an Fahrzeuge anhängt, um sie mitlaufen zu lassen. 

Daher bitte: Habt Mitgefühl mit Euren Hunden - und macht Euch nicht strafbar! Denn das Verbot gilt ohne Wenn und Aber. Keine Diskussion. Ein Hund darf weder an der Leine am Fahrrad angehängt werden, um dort mitzulaufen - noch an entsprechenden "Haltevorrichtungen". 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos