Angebote für Hundetrainer*innen und Ausbildungseinrichtungen:

Für die meisten Menschen, die den Beruf des Hundetrainers ergreifen, steht die Liebe zum Tier im Vordergrund. Mindestens genauso wichtig ist es aber, mit den dazu gehörigen Menschen zu arbeiten. 

Fortbildungen sind daher wichtig, um den Blick über den eigenen Tellerrand zu wagen und sich auch mit Themen auseinander zu setzen, mit denen man im Alltag nicht ständig in Berührung kommt. 

Aktuell biete ich Seminare und Workshops zu folgenden Themen an: 

* Das andere Ende der Leine: Gesprächsführung mit (schwierigen) Klient*innen;

* Supervision für Hundetrainer*innen: Reflexion der beruflichen Rolle;

* Hund und Recht: Rechtliche Rahmenbedingungen für Trainer*innen und Halter*innen.

Bitte fragen Sie nach, ich erstelle gerne ein Angebot!

E-Mail
Anruf
Karte
Infos