Mittlerweile gibt es zahlreiche verpflichtende Bestimmungen für (zukünftige) Hundehalter*innen, die teilweise je nach Bundesland variieren. Auf diese Weise soll sichergestellt werden, dass insbesondere Hundeanfänger*innen über das erforderliche Fachwissen verfügen, um einen Hund richtig halten und führen zu können.

Von der Pflicht zur Kür

Aber auch jenseits verpflichtender Bestimmungen gibt es immer mehr verantwortungsbewusste Hundehalter*innen, die sich vor oder nach Einzug ihres Hundes freiwillig über wichtige Themen informieren möchten. Für Hundebesitzer*innen und solche, die es werden wollen, biete ich daher blockweise Infotermine rund um das Thema Hund an: 

1. Termin: Theorieteil (120 min Theorie rund um das Thema Hund)
2. Termin:
Praxisteil (60 min Praxis am Hundeplatz): Entweder mit Ihrem eigenen Hund oder mit einem der meinen. 

Folgende Themen werden im Theorieteil behandelt:

* Welcher Hund passt zu mir?

* Beziehung versus Er-Ziehung!

* Vom Auslasten und Überlasten...

* Mythen und Märchen: "Rudeltheorien, Alpha, Dominanz" und andere populäre Irrtümer.

Folgende Themen werden im Praxisteil behandelt:

* Richtiger Umgang mit Hunden: Do`s & Don´ts

* Unterschiede in der Körpersprache von Mensch und Hund; 

* Begegnung mit anderen Menschen, Hunden, Radfahrern, etc. 

* Spaziergang ist nicht gleich Spaziergang: Häufige Fehler beim Leinentraining.

Der Theorieteil (120 min) findet in 3571 Gars/Kamp statt. Die Mitnahme von Hunden in die dortigen Räumlichkeiten ist leider nicht möglich. Der Praxisteil (60 min) findet direkt auf meinem Hundeplatz in 3572 St. Leonhard am Hornerwald / Wolfshoferamt statt. Am Hundeplatz ist Ihr Hund, sofern Sie schon einen haben, natürlich herzlich willkommen. Sofern Sie noch keinen Hund haben, den richtigen Umgang mit Hunden aber trotzdem schon einmal üben möchten, nehme ich nach vorheriger Absprache einen meiner Hunde mit. 

E-Mail
Anruf
Karte
Infos